8 wichtige Aktionen nach der Installation von Windows 11

Was nach dem Formatieren zu tun ist

Unabhängig davon, ob Sie es zurücksetzen oder eine Neuinstallation einrichten, gibt es einige wichtige Dinge, die Sie nach der Installation von Windows 11 tun sollten.

Der Einstieg in Windows 11 ist ziemlich einfach, aber nach der Installation von Windows sind einige wichtige Dinge zu tun, um die beste Erfahrung zu erzielen. Dies dauert einige Zeit, aber sie werden Sie für eine problemlose Zeit mit Ihrem Computer einrichten.

Werfen wir einen Blick auf die ersten Dinge, die Sie nach der Installation von Windows 11 tun sollten. Diese sind bei der Erstinstallation unerlässlich, sollten aber auch nach der Installation eines größeren Funktionsupdates oder der Neuinstallation einer neuen Windows-Kopie überprüft werden.

1. Führen Sie Windows Update aus und konfigurieren Sie die Update-Einstellungen

Selbst wenn Sie gerade Windows 11 installiert haben, besteht die Möglichkeit, dass einige aktuelle Updates ausstehen. Um sicherzustellen, dass Sie über die neuesten Funktionen und Sicherheitspatches verfügen, sollten Sie diese sofort installieren.

So suchen Sie nach Windows-Updates Einstellungen öffne die App ( Gewinnen + ich Verknüpfung oder das Symbol im Startmenü ) und Gehen Sie zu Update & Sicherheit > Windows Update .

Auf dieser Seite, Auf Updates prüfenKlicken Sie auf und warten Sie einen Moment. Nach einigen Augenblicken wird es bei Bedarf mit dem Herunterladen und Installieren von Updates beginnen. Wenn ein Neustart erforderlich ist, werden Sie dazu aufgefordert.

Windows 11 Update-Einstellungen

Windows Update wird unter Windows 11 automatisch ausgeführt. Das bedeutet zwar weniger manuelle Arbeit für Sie, kann aber auch ärgerlich sein, wenn es Sie stört. Erfahren Sie, wie Sie Windows Update verwalten, damit es reibungslos im Hintergrund läuft.

Ähnliche Artikel

Dies ist wichtig, sobald Sie Windows 11 installieren. Sie möchten nicht, dass ein Update zu einem ungünstigen Zeitpunkt Ihre Arbeit durcheinander bringt.

2. Stellen Sie sicher, dass Windows aktiviert ist

Im Gegensatz zu älteren Windows-Versionen macht es Microsoft einfach, Windows 11 ohne gültige Lizenz auf Ihrem Computer zu installieren. Wenn Sie während des Einrichtungsvorgangs keinen Lizenzschlüssel eingegeben oder sich mit einer digitalen Lizenz bei einem Microsoft-Konto angemeldet haben, sollten Sie ihn jetzt aktivieren. Damit haben Sie Zugriff auf alle Funktionen von Windows 11.

So überprüfen Sie, ob Sie Windows bereits aktiviert haben Gehen Sie zu Einstellungen > Update & Sicherheit > AktivierungWindows-Aktivierung Wenn Sie den Vorgang noch nicht durchgeführt haben, können Sie den Windows-Aktivierungsvorgang durchführen, indem Sie auf den Link klicken.

erfahren Sie mehr Unsere Anleitung zum Entfernen des Wasserzeichens „Windows 11 aktivieren“ für ansehen. Sie können Windows 11 verwenden, ohne es zu aktivieren, es gibt jedoch einige Einschränkungen.

3. Aktualisieren Sie Ihre Hardwaretreiber

Treiber-Update für Windows 11

Ein Gerätetreiber ist eine Software, die steuert und eine Schnittstelle dazu bildet, wie ein bestimmtes Gerät funktioniert, wenn es mit Ihrem System verbunden ist. Mit anderen Worten, Treiber ermöglichen es Windows, ordnungsgemäß mit der Hardware Ihres Computers zu kommunizieren.

Treiber werden in der Regel von Hardwareherstellern bereitgestellt und sind, wie die meiste Software, nicht immer perfekt. Manchmal sind sie problematisch oder sehen keine Updates für die Kompatibilität mit den neuesten Versionen von Windows.

Normalerweise müssen Sie Ihre Fahrer nicht genau im Auge behalten; Wenn sie in den meisten Fällen funktionieren, müssen Sie nicht riskieren, Dinge zu beschädigen, indem Sie sie aktualisieren. Wenn Sie Windows zum ersten Mal installieren, ist die Installation der richtigen Treiber jedoch ein wichtiger Schritt. Windows installiert generische Treiber für Geräte wie Tastatur und Maus selbst, aber Sie sollten wissen, wie Sie andere wichtige Treiber installieren, die Updates benötigen.

Wenn Sie sich fragen, welche Treiber Sie nach der Installation von Windows 11 installieren sollen, priorisieren Sie Ihre Grafiktreiber, Chipsatztreiber und alles andere, was mit benutzerdefinierter Hardware zu tun hat, der Sie vertrauen.

4. Installieren Sie die grundlegende Windows-Software

Windows 10 wird für viele Zwecke mit wichtigen Apps geliefert, aber die meisten der besten Windows-Software sind nicht vorinstalliert. Windows-Software, die jeder jetzt installieren sollte Wir haben einen vollständigen Leitfaden für Sie vorbereitet.

In diesem Beitrag finden Sie unsere Empfehlungen in Kategorien wie Browser, Sicherheit, Bildbearbeitung, Messaging und mehr.

5. Ändern Sie die Standard-Windows-Einstellungen

Die gebrauchsfertigen Einstellungen von Windows 11 sind nicht für jeden ideal. Sie können verwendet werden, aber Sie werden wahrscheinlich bessere Erfahrungen damit machen, sie zu ersetzen.

Standard-Windows-Apps festlegen

Windows 11-Einstellungen

Nachdem Sie Ihre Lieblings-Apps installiert haben, sollten Sie sie so einstellen, dass sie standardmäßig ausgeführt werden. Gehen Sie wie folgt vor, um die Anwendungen zu ändern, die Windows 11 für verschiedene Zwecke verwendet:

  • Einstellungen> Anwendungen> Standardanwendungen
  • Email , Musikspieler , Webbrowser Wählen Sie Ihre bevorzugten Apps für jede Kategorie, einschließlich und mehr.
  • Wenn Sie verschiedene Dateitypen wie PDF, DOCX und TXT bestimmten Programmen zuordnen möchten, Standard-Apps nach Dateityp Klicken Sie auf Auswählen.
  • Standardeinstellungen per App festlegen und wählen Sie eine App aus, um zu sehen, welche Standardeinstellungen sie derzeit hat und welche sie verwenden kann.

Für weitere Hilfe dazu Zu unserem Leitfaden zum Festlegen von Standardeinstellungen in Windows 10 Aussehen.

Deaktivieren Sie unnötige Startelemente

Viele Anwendungen richten sich so ein, dass sie beim Start ausgeführt werden, was eine Ressourcenverschwendung ist und viel länger dauert, bis Ihr Computer hochfährt. Stellen Sie nach der Installation der Software sicher, dass beim Start nur die von Ihnen zugelassenen Anwendungen ausgeführt werden.

So deaktivieren Sie unnötige Startobjekte in Windows 10:

  • Öffnen Sie den Task-Manager. (Strg + Umschalt + Esc oder per Rechtsklick auf die Taskleiste Taskmanagerwählen Sie, welche.)
  • Um bei Bedarf zur Vollansicht zu wechseln Mehr Details Klicken.
  • Anfang Wechseln Sie zur Registerkarte.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jede App, die nicht automatisch gestartet werden soll, um zu verhindern, dass sie beim Start gestartet wird Deaktivieren wählen.

Optimieren Sie die Energieplaneinstellungen

Mit den Energieeinstellungen von Windows 11 können Sie verschiedene Aspekte des Betriebssystems ändern, einschließlich des Stromverbrauchs. Dies ist wichtig, um Laptop-Benutzern zu helfen, die Akkulaufzeit zu sparen, verfügt jedoch über nützliche leistungsbezogene Einstellungen, die auch für Desktop-Benutzer gelten.

Sie können Ihren Energiesparplan mit den folgenden Schritten ändern:

  • Einstellungen > System > Energie & Ruhezustand
  • Rechts die Systemsteuerung Energieoptionen die öffnen Zusätzliche Energieeinstellungen wählen . Wenn Sie diesen Link rechts nicht sehen, Einstellungen Erhöhen Sie die horizontale Größe des Fensters.
  • Ausgewogen , Energiesparen und Hochleistung Sie sehen eine Vielzahl von Plänen zur Auswahl, einschließlich Wählen Sie den gewünschten Plan aus, dann Veränderung für das rechte Planeinstellungen ändern Klicken.
  • Wählen Sie die Zeitdauer aus, bevor sich der Bildschirm ausschaltet und der Computer in den Ruhezustand wechselt. Dann, für weitere Optionen Erweiterte Energieeinstellungen ändern Klicken.
  • Während Sie hier alles überprüfen können, FestplatteSchlafPower-Tasten und AbdeckungCPU-Energieverwaltung und Bildschirm Achten Sie besonders auf die Einstellungen unter den Kategorien.
  • Um Ihre Änderungen zu speichern OK Klicken.

Datenschutzeinstellungen überprüfen

Windows 11 sammelt alle Arten von Informationen darüber, wie Sie das Betriebssystem verwenden. Dies hilft Microsoft, das sich ständig weiterentwickelnde Produkt zu verbessern, aber viele sehen darin eine Datenschutzverletzung. Glücklicherweise können Sie viele Telemetriefunktionen reduzieren oder deaktivieren.

Nachtlicht aktivieren

Windows 11 enthält eine integrierte Funktion, die Ihren Screenshot nachts wärmer macht. Dies trägt dazu bei, das blaue Licht zu reduzieren, das Sie wach hält, und sorgt dafür, dass Ihr Computer Ihre Augen weniger irritiert, wenn Sie spät arbeiten.

so viel Einstellungen > System > Anzeige Sie können es aktivieren, indem Sie besuchen Nachtlicht Aktiviere den Schieberegler und ändere die Funktionsweise Nachtlichteinstellungen Klicken . Sie können die Intensität des Effekts anpassen und so einstellen, dass er automatisch von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang oder zu bestimmten Zeiten Ihrer Wahl ausgeführt wird.

6. Erstellen Sie einen Backup-Plan

Sie möchten nicht alle diese Windows-Installationsschritte nur ausführen, damit Ihr Computer durch eine Malware-Infektion oder eine tote Festplatte ruiniert wird. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Daten sichern, um sie vor diesen und anderen Gefahren zu schützen.

7. Konfigurieren Sie Microsoft Defender

Microsoft Defender, das integrierte Antivirenprogramm für Windows 11, ist für die meisten Benutzer gut genug. Sobald Sie Windows 11 installieren, schützt es Ihren Computer vor allen Arten von Bedrohungen. Es ist jedoch ratsam, die Funktionsweise zu überprüfen und Änderungen vorzunehmen, um die Widerstandsfähigkeit Ihres Computers gegen Bedrohungen zu erhöhen.

8. Personalisieren Sie Windows 11

Obwohl nicht so wichtig wie die obigen Schritte, sollten Sie sich nach der Installation von Windows 11 etwas Zeit nehmen, um Ihren Desktop anzupassen. Es ist erstaunlich, was ein neues Hintergrundbild, ein einzigartiger Mauszeiger und andere kleine Anpassungen bewirken können, damit sich Ihr System wie zu Hause fühlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"